StudiumLehrveranstaltung
Theoretische Elektrotechnik I

Theoretische Elektrotechnik I

Das Modul Theoretische Elektrotechnik beinhaltet die Fächer Theoretische Elektrotechnik I und Theoretische Elektrotechnik II. Das Ziel des Moduls ist es, ein theoretisches Modell der Elektrotechnik angeleitet zu entwickeln, zu verstehen, anwenden zu können sowie auf angrenzende Bereiche erweitern zu können. Die Mathematische Beschreibung elektromagnetischer Phänomene, sowie deren physikalische Interpretation, stehen im Fokus der Fächer.

Nach einer kurzen Wiederholung der mathematischen und elektrotechnischen Grundlagen werden Methoden zur mathematischen Analyse elektromagnetischer Feldprobleme hergeleitet, diskutiert und angewendet. In der Vorlesung Theoretische Elektrotechnik I bezieht sich dies im Wesentlichen auf statische und stationäre Feder.

Veranstaltungsstart:

Vorlesung

Dienstags 09:45 - 11:15

Veranstaltungsstart:

Übung

Montag 15:45 - 17:15

TET Sprechstunde

Es wird jeden Donnerstag von 13:30 - 14:30 eine allgemeine Sprechstunde für TET angeboten. Eine vorherige Anmeldung per E-Mail an tet@imw.uni-hannover.de ist zwingend erforderlich.